Männerchor feiert 3 Tage lang sein Jubiäum

Jede Menge Besucher beim 175-jährigen Jubiläum des Männerchors

Vom 18. - 20. August gab´s in Dudenhofen mal wieder viel Stimmung bei einem Zeltfest. Zuerst mussten sich die Gäste erstmal an einen ungewöhnlichen Anblick gewöhnen. Denn fast jeder im Zelt hatte einen neongrünen Hut auf, die der Sponsor, der Energieversorger Rodaustrom verteilt hatten. Der Beginn gestaltete sich auch etwas schwierig, da es Bindfäden regnete, was vielleicht den ein oder anderen Dudenhöfer von dem Weg zum Zelt abgehalten hat. Aber ein echter Lieblingsband-Fan lässt sich auch davon nicht abhalten. Aber vorher gab es zuerst einmal „Die Mayers“. Als Vorgruppe  konnten die jazzenden Mitglieder der Big-Band der Georg-Büchner-Schule, die kurzfristig ins Programm genommen wurden, ihr Können unter Beweis stellen. Und das haben Jan Iser, Matthias Fenchel, Jannis Gröpl, Nico Huber und David Krapp zu Genüge getan.  Mit Fusion-Jazz und Funk gaben sie dem Abend einen fürs Festzelt unkonventionellen Kick.

 Und dann kamen die eigentlichen Akteure des Abends. Die Lieblingsband. „Mit denen kann es nur gut werden“, konstatierte ein junger Mann, Die hohen Erwartungen wurden dann auch erfüllt, wobei sich die Formation eine klangstarke Verstärkung mit „Blech’n Sax“ als Gebläse im Rücken geholt hat. Da kam der „Soulman“ zum Einstieg gleich noch einmal so gut. Soul- und Bluesrock-Oldies, aber auch aktuellen Nummern prägten auch das weitere Programm. Der Zuwachs tat dem Sound wie der Optik gut: Zeitweise rockten bis zu zehn Musiker das Festzelt.

Gute Stimmung im Zelt
Die Lieblingsband in Action

175 Jahre Männerchor 1842 e. V. Dudenhofen - Die Feier geht weiter!

Nachdem am 25. und 26. März unser erstes Fest-Wochenende mit der beachtenswerten Ausstellung über die Geschichte des Männerchores, die sehr viel Anklang gefunden hat  und am 26.3. dann die "Geburtstagsfeier mit der Vereins-Familie und Gästen" mit einem entsprechendes Rahmenprogramm, bei dem wir uns über die vielen Glückwünsche der Gäste gefreut haben, stattgefunden haben, ging es am 13.05. mit dem "typisch Durrehäiwer Owed", einem Theaterstück in Durrehäiwer Mundart, weiter. 

Dieses Theaterstück hat bei den sehr zahlreich erschienenen Gästen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Hier ein herzliches Dankeschön an alle Darsteller und auch an die Regiesseurin des Stückes, Irene Resch.

Jetzt geht es also weiter vom 18.08. bis zum 20.08. mit unserem Festwochenende im großen Festzelt. Auch hier wartet sowohl am Freitag als auch am Samstag Abend wieder Unterhatung der Spitzenklasse auf Sie. 

Weiter geht es dann am 23.09. im Bürgerhaus Dudenhofen. Hier gratulieren uns musikalisch befreundete Chöre.

Am 05.11. wird dann der Jubiläums-Verein am Jubiläumskonzert seine Gäste mit einer bunten Zusammenfassung seines Repertoires unterhalten. 

Und zum Abschluss der Feierlichkeiten des Jubiläumsjahres gibt es noch mal ein Highlight. Am 01.12. tritt im Bürgerhaus die A-Cappella-Gruppe "Viva Voce" auf. Gesang auf ganz hohem Niveau wird hier geboten.

Hier können Sie schon einmal einen Blick auf die Chronik des Vereins werfen. Klicken Sie einfach auf das Männerchor-Logo und schon öffnet sich ein PDF. Dann können Sie in Ruhe stöbern.

Chronik_korr.pdf

Bitte hier klicken

Nachlese! Auch die 4. Konzertparty des gemischten Chores Cantiamo war wieder ein voller Erfolg.

 

Auch dieses Jahr wurden wieder Gäste eingeladen, die den Abend zusammen mit Cantiamo gestalteten. Wie auch bei den voran gegangenen Konzerten sorgte auch diesmal wieder die BigBand der GBS für einen gelungenen Einstieg in den Abend. Mit gewohnt gekonnten Darbietungen haben sie auch dieses Mal die Zuhörer wieder überzeug. Zum Abschluss gab es dann noch eine super Einlage von 4 Mitgliedern der Big Band, die jazzig den ersten Teil zu Ende brachten. Dann hat der Gastchor "da chor" aus Hainhausen, die leider durch Krankheit an diesem Abend sehr dezimiert waren, abwechselnd mit dem Gastgeber für die richtige Stimmung bei den zahlreich erschienenen ZuhörerInnen sorgen. Wie bei den bisherigen eine Konzerten war "Cantiamo" bei Ihren Vorträgen auch dieses Mal wieder von der Partyband "Roxone" begleitet. Nach dem Konzert wurde dann zu der Musik von Roxone noch kräftig das Tanzbein geschwungen. 

Besonders stolz ist der gemischte Chor Cantiamo, das er jetzt auch in einem Jahresrückblick der Rodgauer Musikszene mit der Darbietung des Stückes  "Time Warp" aus der "Rocky Horror Show" auf dem 8. Platz der besten Darbietungen des Jahres gelandet ist."

Im folgenden Zeitungsausschnitt können Sie sich selbst davon überzeugen. Nicht unerwähnt soll dabei bleiben, dass der Dirigent des Cantiamo, Rainer Fenchel, mit dem Musikverein Dudenhofen in dieser Rangliste die Plätze 1!!! und 6 belegt.

Der Männerchor zusammen mit dem gemischten Chor Cantiamo